Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie (EÖDL) präsentiert hier Diplomierte Lerndidaktiker/innen, welche nach den Richtlinien des Dachverbands Legasthenie Deutschland e.V. (DVLD) und der International Federation of Dyslexia and Dyscalculia Associations (IFDDA) ausgebildet wurden. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an diese Spezialisten. 

Diplomierte Legasthenietrainer/innen sind befähigt, eine Legasthenie oder LRS auf pädagogisch-didaktischer Ebene festzustellen, Trainingspläne zu entwickeln und mit Kindern und Erwachsenen, die eine Legasthenie oder LRS aufweisen, ein individuelles Training durchzuführen. Mit dem Erhalt des Diplomas sind diese berechtigt, die Berufsbezeichnung “Diplomierte/r LegasthenietrainerIn” zu führen.

Legasthenietrainerin

“Legasthenietrainer – Im Dienste legasthener Menschen” ist eine eingetragene Bildmarke, welche nur nach Abschluss des Fernstudiums zum diplomierten Legasthenietrainer des EÖDL verwenden werden darf.
 

legasthenietrainer ausbildung

Der Erste Österreichischer Dachverband Legasthenie ist Österreichs größte Institution für Legasthenie, Dyskalkulie und anderen Problemen beim Lesen, Schreiben, Rechnen und Lernen. Unabhängig und gemeinnützig bieten wir Hilfestellungen an.

Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie gGmbH

Feldmarschall Conrad Platz 7
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich

mail@legasthenie.com
www.legasthenie.at

Tel: +43 463 55660
WhatsApp: +43 660 5566000
Fax: +43 463 269120